Mastercam 2022 Update

Mastercam 2022 bietet einige Neurungen. Neben der Funktionserweiterung für die 2D-Lizenz gibt es viele Neuerungen, die dem Anwender helfen schneller besseren G-Code zu programmieren und Rüstzeiten zu sparen. Die neuen Funktionen werden in Spotlight-Videos vorgestellt und zum Nachlesen auf dem „High Light“ Flyer.
Aus der Erfahrung wissen wir das ein Update gewisse Umstände macht und Zeit kostet, bis alles wieder so eingerichtet ist wie man es gewohnt war. Unsere Empfehlung wie Sie ein Update durchführen haben wir hier einmal zusammengefasst.

1.) Nehmen Sie sich Zeit, um das System upzudaten und sich mit den neuen Funktionen vertraut zu machen. Wählen Sie dazu einen Zeitraum außerhalb des Tagesgeschäfts, wenn Sie nicht gestört werden. Die Zeit ist nicht verschenkt denn Sie sind später produktiver und fehlerhafte Installationen werden vermieden.

2.) Nutzen Sie unsere Anleitung zum Mastercam Update, um selbst auf die neue Version zu migrieren und um Ihre vorhandenen Einstellungen zu übernehmen. Deinstallieren Sie die alten Mastercam und „AddOn“ Versionen, die Sie nicht nutzen und lassen nur Vorgänger-Version auf dem PC. Führen Sie alle Windows Update durch und installieren Sie auch neue Grafikkartentreiber.

3.) Wir haben Erfahrung im Updaten von Mastercam und das sollten Sie nutzen. Sie sparen keine Zeit und kein Geld, wenn Sie stundenlang selbst vor dem System sitzen, um es auf den neuen Stand zu bringen. Das gehört eigentlich auch nicht zu Ihren Kernaufgaben. Nutzen Sie unser Angebot, um Ihre Updateinstallation im Stundensatz durchzuführen. Pro Arbeitsplatz dauert das ca. 1 Stunde. Es geht etwas schneller, wenn der Rechner wie unter Punkt 2.) beschrieben mit deinstallierten alten Versionen, aktuellen Windows Updates und Grafikkarten Treibern vorbereitet ist.

4.) Die neue Version sollte parallel installiert worden sein. Kopieren Sie sich ein vorhandenes Bauteil, was Sie kennen und programmieren es von Anfang an neu. Neue Bauteile unter Zeitdruck zum Üben zu nutzen, macht Stress und den können Sie beim Lernen nicht gebrauchen.

5.) Führen Sie einen Postlauf durch und überprüfen Sie auch NC-Code und spezielle Anpassungen, die am Postprozessor vorgenommen wurden.

6.) Wenn alle Nutzer in die neuen Funktionen eingearbeitet sind, bestimmen Sie im Team ab wann Sie mit der neuen Version arbeiten, denn neue Mastercam Dateien lassen sich mit alten Versionen nicht mehr öffnen.

Share Post:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email